In dieser Kategorie finden Sie alle Neuigkeiten aus unserer Gemeinde.

2018 das Jahr im Überblick

Im Laufe eines Jahres folgt ein Highlight dem anderen. Hier ein kleiner Einblick in das, was war: 

Thomasmesse, Kirche für Kinder, 10 Jahre Orgel, Flöten und Co, Marienmarkt und anderes

Jubelkonfirmationen

Wie jedes Jahr finden in unserer Gemeinde die Goldene und Diamantene Konfirmation statt. 

Hier die "Goldenen Konfirmanden" am 18. März 2018

Und die diamantene Konfirmation am 29. April 2018 

 

 

 

 

 

 

500 plus 1 unsere Gemeindefahrt nach Wittenberg und Leipzig vom 21.- 24. September 2018

1 Jahr nach dem Reformationsjubiläum fahren wir als Gemeinde in die Lutherstädte Eisenach, Wittenberg und Leipzig. Mit einem modernen Reisebus und Führern vor Ort werden wir gemeinsam auf den Spuren der Reformation sein, die ganze Zeit in einem Hotel in Leipzig wohnen und jede Menge freie Zeit haben um auf eigene Faust die Städte zu erobern. 
Besonders zu erwähnen wäre das Panorama von Asisi in Wittnberg- die Multimediashow in der man 500 Jahre zurück versetzt wird.

Reiseroute, Preise etc. finden Sie unter: Flyer Gemeindefahrt Leipzig und Wittenberg

Wir schreiben das Großen- Lindener Neue Testament

Unser Ziel:

Wir wollen im Laufenden Lutherjahr das ganze Neue Testament abschreiben. Aus Ihren Abschriften wollen wir ein Evangeliar (Evangelien) und ein Epistolar (Briefe & Offb.) herstellen, aus denen dann in den Gottesdiensten vorgelesen wird, eben das Großen-Lindener Neue Testament. 263 Kapitel warten somit darauf abgeschrieben zu werden.

Dazu wurde von unserem Flüchtling Said in Zusammenarbeit mit der Seniorenwerkstatt der Generationenbrücke extra ein mittelalterliches Schreibpult gebaut.

Adventszeit- eine Zeit der Besinnung- aber auch darüber, wie gut es uns hier geht. 

Wir haben fließendes Wasser wann immer wir es brauchen. Wir können einfach einkaufen gehen und haben die Fülle. 
Ganz anders in vielen Teilen dieser Welt. Wassernotstand, Kriege, Dürre, Hunger gehören dort zum Alltag und verschiedenste Menschen und Organisationen versuchen dieses Leid zu lindern. 

U.a. ist das Brot für die Welt deren Aktion mit dem 1. Advent beginnt. Unter folgendem Link finden Sie Filme zur Wassernot in Kenia und wie ihr begegnet wird. Wasser für Kenia

Auch unser Freund Charles Mulli sorgt sich weiter um Wasser, Lebensmittel und Bildung für Straßenkinder in Kenia. Seinen neuesten Rundbrief finden Sie hier. MCF Rundbrief Oktober 2017
Spenden für Mulli können Sie über das Konto der Kirchengemeinde mit Spendenquittung tätigen. 
Mehr über Mulli und die MCF finden Sie hier: MCF Informationen

 

Der erste von zwei Konfirmationsgottesdiensten stand unter dem Motto "Du siehst gut aus".

Spiegel Konfirmation Zeiler Held

Im Februar 2017 hat die kenianische Regierung in 23 von 47 Bezirken des Landes den Notstand ausgerufen und um internationale Hilfe gebeten. Die Bevölkerung leidet unter akuter Wasserknappheit und Ernteausfällen. Die schlechte Versorgungssituation führt auch in Kenia dazu, dass immer mehr Menschen auf Hilfe angewiesen sind, 1,3 Millionen Menschen leiden unter Nahrungsmittelknappheit. 
Auch Charles Mulli und seine Einrichtung sind davon betroffen. 
Mulli hat uns erschütternde Bilder und einen Brandbrief zur Hungernot in Kenia geschickt.

Wir bitten um Spenden zur Linderung der größten Not. 

Spendenkonto:

Ev. Kirchengemeinde Großen-Linden Kollektenkassenkonto

Stichwort: MCF Hungersnot

Volksbank Mittelhessen 

DE 19 51390000 0014954708

Weitere Informationen zu MCF

Endlich frei von alle Lasten, gemeinsam unterwegs sein im tiefen Schnee, sich spüren, lachen, austauschen: Eben Gemeinschaft haben, dabei Sport treiben und die Seele baumeln lassen. Das haben zwölf Lindener in Galtür genossen. Der Termin für die nächste Fahrt steht schon fest: 13.-20. Januar 2018!

Die folgenden Impressionen machen Lust, mit dabei zu sein.

Rote und schwarze Pisten nach Herzenslust

WGT17 1

Wie immer am 1. Freitag im März luden Frauen zum gemeinsamen Beten ein. 

Dieses mal waren es Christinnen von den Philippinen, die unter dem Motto: “ist das fair?“ die Frauen rund um den Globus dazu aufriefen mit ihnen zusammen gegen die Missstände in ihrem Land aufzustehen und vor Gott darum zu bitten, dass die Welt aufmerksam wird und sich dadurch etwas ändert.

Der Gottesdienst für Suchende, Zweifelnde und andere gute Christen

 

Thomasmesse 2017: Tetzel und Luther begegnen sich in Großen-Linden

Unter dem Motto "Bibel, Bier und Helene Fischer" gab es dieses Jahr statt des Schokobrunnens eine Bierstation.

Zum ersten Begegnungsfest zwischen Flüchtlingen und Bürgern Lindens am 4. Februar 2017 kamen mehr als 200 Besucher. Ein wunderbarer Abend, der gezeigt hat, wie das Miteinander gelingen kann. 

Egal ob Chöre, Tänze, Spiele, Essen das Leben in seiner Vielfalt wurde deutlich. 

Bericht im Gießener Anzeiger am 7.2.2017

Diese Kategorie beinhaltet Berichte über Veranstaltungen in unserer Gemeinde.

In unserer Kirchengemeinde gibt es immer wieder einmal Aktionen. Hier finden Sie die aktuellen. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.