Die Flüchtlingshilfe wird in Linden von vielen Freiwilligen unterstützt. Die Koordination liegt der Generationenbrücke und einer Steuerungsgruppe.

Infopoint

Unsere Angebote:

INFOPOINT (mittwochs 10:00-12:00 Uhr)

Die Anlaufstelle für Flüchtlinge mit Blick auf alle Fragen rund um das Thema Integration und Leben in Deutschland ist immer mit mehreren Personen besetzt.
Hier laufen auch alle Informationen über Umzüge, Möbel, Arztbesuche, Kindergarten- und Schulanmeldungen zusammen.


Die ehrenamtlichen Ansprechpersonen der einzelnen Wohnhäuser haben hier ebenfalls ihre Kontaktstelle.

 

DIENSTAGS-TREFF (dienstags 20:00- 22:00 Uhr)

Ganz locker können sich hier alle im Infopoint treffen, die einfach mal Tischtennis spielen wollen, oder Kickern oder rumhängen und mit anderen in Kontakt sein wollen.


 

DEUTSCHKURS

Auch wenn Volkshochschule werktags im Gemeindehaus in Großen-Linden Integrationskurse eingerichtet hat, bleiben doch etliche, die noch nicht zu den Integrationskursen zugelassen sind und die Kurse der Ehrenamtlichen gerne annehmen, die zB fast täglich in der Lindenschule am Vormittag durchgeführt werden.


Umzugsteam

 

UMZUGSTEAM

Eine Reihe tatkräftiger Männer organisiert regelmäßig die Umzüge von A nach B.


 

Fahrradwerkstatt
FAHRRADWERKSTATT

Immer mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr können Flüchtlinge und bedürftige Bürger im Funpark ihre Fahrräder unter Mitwirkung kompetenter deutscher und ausländischer Radbastler reparieren.

Auch gestiftete Räder aus der Bevölkerung werden so instand gesetzt, dass sie an die Flüchtlinge weiter gegeben werden können.

Unser Gemeindepädagoge Ulrich Berck würde sich noch über Unterstützer freuen, die Lust haben, bei den Reparaturen zu helfen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.